Politk- EU Archive

Frankreich wird immer sozialistischer

Der Ruf der Franzosen ist nicht mehr der Beste. Zu den arbeitswütigsten gehören sie schon lange nicht mehr. Das Land erstickt an der 35 Stunden Woche. Während die Welt immer näher zusammenrückt und die Wirtschaft brummt, leidet Frankreich an dem selbst geschaffenen Sozialismus. Unternehmen werden unter der Last der Steuern erstickt und haben kaum noch

Niedrigzins – Verlust in Milliardenhöhe

Für Sparer bedeutet der Niedrigzins ein Verlust von Milliarden. In den vergangenen Jahren haben Sparer dabei fast 208 Euro pro Kopf verloren, wie eine Studie der Allianz belegt. Insgesamt sind das fast 23 Milliarden Euro. Die Studie zeigt zudem, dass sich das Vermögen der Deutschen im internationalen Vergleich nur mittelmäßig entwickelt. Insgesamt fällt aber sogar

Energieversorgung: Von den Entwicklungsländern lernen

Geht es um die Energieversorgung, zeigen sich Deutschland und alle anderen Industriestaaten als Vorreiter. Modernste Technologien, weitverzweigte Netze sorgen für Stabilität und sichere Versorgung. Doch so viel Größe und Komplexität bedeutet bei der Energieversorgung aber auch fehlende Flexibilität. Und setzt ein großes Budget voraus. Kommt es zu einem Zwischenfall, sind in der Regel davon mehrere

Europa schwächelt

In vielen Teilen Europa schwächelt es. Die Sparpolitik, die seit mittlerweile so langer Zeit gilt, zeigt neben anderen Faktoren auch negative Seiten. Längst gibt es einen Hedge auf Flaute und Europa. Hinzu kommen zahlreiche Horrormeldungen, die jeden Tag aufs Neue erscheinen. Zu einem ist da die zähe wirtschaftliche Entwicklung, die langsam dunkle Wolken über Europa

Flexibler Renteneintritt

Flexibler Renteneintritt,- ein Thema, das in letzter Zeit heiß diskutiert wird. Mehr als 49 Prozent der Beschäftigten wünschen sich genau das. Ein flexibler Renteneintritt bedeutet eine schrittweise Reduzierung der Arbeitszeit.- Hin zum eigenen Ruhestand. Fraglich bleibt allerdings, ob es tatsächlich zu einer sogenannten Teilrente ab dem 60. Lebensjahr kommen wird. Derzeit wird das Thema „flexibler