Finanzen Archive

Zinspolitik der EZB

Erst vor wenigen Tagen hat Mario Draghi erneut seine unheilvolle Geldpolitik abermals bestätigt und erklärte, dass es aktuell keine Änderung geben wird. Für viele ist das sein Schlag vor dem Kopf. Geld bleibt weiterhin so billig wie nie zuvor. Damit lohnt es sich nach wie vor weiterhin nicht, Geld zu sparen. Zinsen gibt es praktisch

Sterbegeldversicherungen im Trend

Das Ende naht irgendwann. Das wissen wir alle. Vielfach wird dabei aber ein Fakt vergessen. Der Tod ist keinesfalls umsonst, sondern ein teures Vergnügen. Wer kein Geld hat, wird sich am Ende mit einer schmucklosen Bestattung wiederfinden. Die Verblieben werden dann zur Kasse gebeten. Entweder für eine Sozialbestattung oder für ein opulentes Begräbnis. Eine Sterbegeldversicherung

Nebenbei Traden

Die Fernsehwerbung ist voll von Trading mit Devisen, Rohstoffen und Indizes. Alle versprechen sie, reich zu werden. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Kann ein Arbeitnehmer nebenbei traden und davon ein Zusatzeinkommen erwirtschaften? Das System ist immer gleich. Es wird zunächst ein Demokonto beworben, das unverbindlich getestet werden kann. Dort wird nur mit virtuellem Geld

Vorsorgeplanung für Arbeitnehmer

Die Vorsorgeplanung für Arbeitnehmer wird immer schwieriger und komplexer. Der Staat hat mittlerweile die früheren Anlagearten (Lebensversicherung, etc.) auch mit Steuern belegt. Damit bleibt am Ende nicht mehr viel übrig. Die aktuelle Niedrig-Zins-Phase kommt noch hinzu. Tagesgeld und Festgeldkonten lohnen nicht mehr. Doch wie kann sich das Geld vermehren, so dass eine tatsächliche Vorsorgeplanung erfolgen

Umschuldung immer wichtiger

Das Thema Umschuldung wird für viele Haushalte immer wichtiger. Kredite waren noch nie so günstig wie in den letzten Jahren. Elektroketten und Versandhäuser lockten mit günstigen Finanzierungsangeboten, teilweise sogar weit unter 1 Prozent. Viele Verbraucher ließen sich davon locken. Schnell wurde der Überblick verloren. Am Ende bleiben zahlreiche Bank- und Ratenkredite, die das verfügbare Haushaltsbudget