News Archive

Umzug von der Steuer absetzen

Nicht jeder kann den Umzug von der Steuer absetzen. In bestimmten Situationen ist es allerdings möglich. Sollte der Umzug aus beruflichen Gründen stattfinden, dann darf der Umzug sogar weitgehend abgesetzt werden. Handelt es sich nur um einen privaten Umzug, sind zumindest bestimmte Kostenpunkte anzugeben, die möglicherweise angenommen werden. Einsparungen bei der Steuer lohnen sich durchaus.

Ratgeber Carsharing – Mobil ohne eigenes Auto

Volle Mobilität und Flexibilität und dabei Kosten sparen und die Umwelt schonen? Das ist die Idee hinter Carsharing, also dem Teilen von Autos zwischen mehreren Personen. Vor allem in Städten, in denen man nur selten ein Auto benötigt, ist das Modell sehr beliebt. Wie funktioniert Carsharing? Gegen eine Gebühr kann jeder Interessierte mit gültigem Führerschein

Burn Out – Wenn Arbeit Krank macht

Die psychische Belastung am Arbeitsplatz ist in vielen Branchen innerhalb der vergangenen Jahre gestiegen. Und nicht allein diese Belastung, sondern auch eine zugleich verlaufende Belastung im privaten Bereich. E-Mail, SMS und Anrufe belasten durch Informationen. Zugleich lesen die Menschen zahlreiche Nachrichten, besuchen Internetseiten und sind auch auf andere Weise aktiv. Oft ist das Nervensystem überreizt,

Firmenblogs und alte Einträge

Jedes Unternehmen das heute Dienstleistungen oder Produkte im Internet anbietet, hat heute auch einen eigenen Blog. Doch wozu? Anfangs dienten dieses Sprachrohr nicht für den Kunden, es war ein gängiges Mittel, um die eigene Seite besser in der Suchmaschine zu positionieren. Das klappte mit dem zusätzlichen Text immer ganz gut. Kunden sollten den Blog auch

Nigeria Mails funktionieren immer noch

Wer kennt nicht die afrikanischen Betrüger, die haufenweise Mails versenden und große Geldsummen versprechen. Mails, in Deutsch oder Englisch verfasst, die eigentlich schon beim Lesen suggerieren das hier Betrug im Spiel ist. Doch das Geschäft scheint so gut wie nie zu florieren. Die Lügenmärchen der Afrikaner, meistens sind es Nigerianer, funktionieren und das erschreckend gut