2018 mehr Geld in der Tasche

Davon träumen Arbeitnehmer jedes Jahr. Endlich wieder mehr Geld in der Tasche zu haben. Bei einigen könnte das in diesem Jahr sogar zutreffen. Ein paar Änderungen und Neuerungen werden so zu mehr Geld in der Tasche führen. Hilfreich ist dabei das Kindergeld. 2 Euro pro Monat mehr wird das Kindergeld betragen. Somit steigt das Kindergeld

Baukindergeld – Wer hätte Anspruch

2018 soll das Baukindergeld kommen. Bereits in einem vorherigen Artikel haben wir dazu berichtet, dabei ging es um die Auswirkungen vom Baukindergeld. Eigentlich ist es nur eine etwas abgeänderte Kopie der damaligen Eigenheimzulage, die 2005 endete. Im Ziel der Politik stehen vor allem junge Familien, die weniger als 75.000 Euro Jahreseinkommen verdienen. Die staatliche Förderung

Baukindergeld – Bauen wird teurer

Wie sinnvoll ist das Baukindergeld? Der Gedanke an sich ist durchaus interessant, allerdings wird mit dem Baukindergeld wieder einmal ein Baustein serviert, der sich am Ende eher nachteilig auf den Immobilienmarkt auswirken würde. Sinnvoller wäre es gewesen, dafür zu sorgen, dass mehr gebaut würde. Und das klappt nur, wenn die hohen Auflagen zum Beispiel bei

Mietpreisbremse im Überblick

Die Mietpreisbremse ist seit langem ein Problem für Vermieter und Mieter. Seit dem 01. Juni 2015 gilt sie in Deutschland. Im Grunde führte sie zu einem höheren Arbeitsaufwand, bringt aber für beide Seiten nur Nachteile mit. Sinn und Hintergrund der Mietpreisbremse war ehemals, den Anstiegt der Mieten vor allem in sehr angespannten Gegenden einzudämmen. Dabei

Finanztipps für junge Menschen

Diese Finanztipps sind vor allem für junge Menschen unter 30 Jahren gedacht. Gerade diese Zielgruppe sollte auch an später denken, ohne aber das es belastet. Wer bereits in jungen Jahren einige, kleine Finanztipps beachtet, wird es im Alter wesentlich einfacher haben. Die meisten jungen Leute legen gerade in den Jahren von 20 – 30 Jahren